BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Nordgate

Bündnis aus sechs Städten bildet eine gemeinsame Wirtschaftsregion


Unter der Dachmarke "Nordgate - Das Tor zur Metropolregion Hamburg" formieren sich Neumünster, Bad Bramstedt, Quickborn, Henstedt-Ulzburg, Norderstedt und Kaltenkirchen als gemeinsame Wirtschaftsregion. Seit dem Frühjahr 2008 wollen die Kommunen in der Metropolregion Hamburg sowie überregional stärker Profil zeigen und ihre Gewerbeflächen offensiv vermarkten.


Ausgangspunkt der Kooperation ist die verkehrsgünstige Lage der Städte an der Autobahn A7, die das Rückgrat des Städtenetzes mit rund 210.000 Einwohnern bildet. Die Vermarktung wird die zwei zentralen Qualitäten des Wirtschaftsstandortes betonen. Die Region steht für "Maßarbeit": Hier produzieren eine Vielzahl hoch spezialisierter Unternehmen aus den Branchen Life-Science, Maschinenbau, Luftfahrt und Elektronik maßgeschneiderte Produkte für den Weltmarkt. Und die Region steht für "Mobilität": Der Standort ist das zentrale Drehkreuz für schnellen Warenumschlag in Norddeutschland, nach Skandinavien und - über die Lage am Hamburger Airport - auch weltweit. Zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Logistik und Verkehr sind hier ansässig.


"Die Marke NORDGATE repräsentiert den stärksten Wirtschaftsraum in Schleswig-Holstein. Durch die Kooperation über Gemeinde-, Stadt- und Kreisgrenzen hinweg wird der Standort noch einmal deutlich an Profil und Bedeutung gewinnen", sagte Hans-Joachim Grote, Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt. Hartmut Unterlehberg, Oberbürgermeister von Neumünster: "Mit dem NORDGATE ist es erstmals gelungen, die Kräfte in der Region zu bündeln, um den Standort auch überregional wirkungsvoll zu vermarkten."


Die Wirtschaftsregion NORDGATE verfügt über eine außergewöhnliche Lagegunst: Sie führt direkt zum Hamburger Airport, der Hamburger Hafen ist über die A7 in 35 Minuten, die City in 30 Minuten zu erreichen. Die strategisch zentrale Lage in Norddeutschland - und die Funktion als Tor nach Skandinavien und ins Baltikum - wird mit dem Ausbau der A20 noch gestärkt werden. Die Region bietet großflächige, günstige Gewerbeflächen und einen vergleichsweise niedrigen Gewerbesteuerhebesatz.


 

NORDGATE Homepage

 

 

 

 

Veranstaltungen

Kommende Termine

 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie beim Internetauftritt der Stadt Kaltenkirchen. Dies ist nicht nur eine Plattform mit der die Stadt sich präsentiert, sondern gleichzeitig eine wichtige Informationsquelle für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen.   

  • 22.06.2017 Schlaganfalltag am 8. Juli 2017 „Schlaganfall – das sollten Sie wissen“

    Schlaganfalltag am 8. Juli 2017 „Schlaganfall – das sollten Sie wissen“

    Am 8. Juli 2017von 9.00 – 13.00 Uhr lädt die Stadt Kaltenkirchen gemeinsam mit dem Ärztenetz Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen, Bad Bramstedt und Umgebung (HUK e. V.), dem Schlaganfall-Ring Schleswig-Holstein e.V., dem Seniorenbeirat sowie dem Förderverein Patientenbetreuung und Gesundheitspflege der Stadt Kaltenkirchen alle Menschen aus der Region zu einem Aktions- und Informationstag zum Thema „Schlaganfall – das sollten Sie wissen“ ein.   

  • 22.06.2017 Regelungen zur Reinigung von Geh- und Radwegen sowie Rückschnitt von Randbepflanzungen

    Regelungen zur Reinigung von Geh- und Radwegen  sowie Rückschnitt von Randbepflanzungen

    Aufgrund von wiederholten Nachfragen erfolgt die nachfolgende Information zu den in der Stadt Kaltenkirchen geltenden Regelungen für die Reinigung von Geh- und Radwegen sowie den Rückschnitt von Randbepflanzungen. Nach der Straßenreinigungssatzung ist den Grundstückseigentümern grundsätzlich die Reinigungspflicht für folgende Straßenteile in der Frontlänge der anliegenden Grundstücke auferlegt:    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

erstellt von: online-werbung.de