Aktion Sauberes Kaltenkirchen 2015

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sammelten Müll. Vom LKW Reifen über Wäscheständer bis zum Flachmann war einiges mit dabei.

Am Samstag, den 28.03.2015 hat wieder die Aktion Sauberes Kaltenkirchen stattgefunden. Um 10 Uhr war Treffpunkt auf dem städtischen Baubetriebshof und die Kaltenkirchener sind zahlreich erschienen. Über 100 kleine und große Mitbürgerinnen und Mitbürger wollten Müll sammeln. Nach der Aufteilung auf die Bauhoffahrzeuge ging es ins Stadtgebiet. Entlang der Hauptverkehrsstraßen, an den Ortsrändern und im Freizeitpark wurde Müll gesammelt. Nach getaner Arbeit gab es auf dem Baubetriebshof für die Helferinnen und Helfer Suppe und Getränke zur Stärkung.

„Nach unserer alljährlichen gemeinsamen Müllsammelaktion ist Kaltenkirchen am Wochenende wieder ein gutes Stück sauberer geworden. Danke an alle Mitwirkenden.“, so Bürgermeister Hanno Krause.

 
 
 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • Bürgersprechstunde am 28. Oktober 2019 mit Bürgermeister Hanno Krause

    Bürgersprechstunde am 28. Oktober 2019 mit Bürgermeister Hanno Krause

    Die nächste Bürgersprechstunde wird von Bürgermeister Hanno Krause am Montag, den 28.10.2019, in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr, durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunde findet im Bürgerhaus, Friedenstr.9, Kaminzimmer, statt.    

  • 21.10.2019 Stadt ergreift Maßnahmen zur Beseitigung invasiver Pflanzen

    Stadt ergreift Maßnahmen zur Beseitigung  invasiver Pflanzen

    Weil sich im Freizeitpark die Späte Traubenkirsche stark ausbreitet, hat die Stadt Maßnahmen zur Beseitigung veranlasst. Bei dieser Pflanzenart handelt es sich um eine nichteinheimische, leicht giftige Pflanze, die als Strauch oder Kleinbaum wächst, zunehmend einheimische Gehölze verdrängt und insbesondere im nördlichen Teil des Freizeitparks die Entwicklung von Mischwaldbereichen beeinträchtigt.   

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de