Spatenstich Erschließung "B-Plan 74"

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

 

Am 28.02.2014 wurde der Startschuss für die Erschließung eines rund 40 ha großen Geländes im Süden der Stadt Kaltenkirchen zur Ansiedlung von neuen Gewerbe-, Mischgebiets- und Wohnbauflächen gegeben. Beim symbolischen Spatenstich waren u.a. Bürgermeister Hanno Krause, Bürgervorsteher Rüdiger Gohde, Henstedt-Ulzburgs stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth von Bressensdorf und Vertreter der Kommunalpolitik anwesend.

 

Rund 6,1 Millionen werden in die Erschließung des Gebiets investiert. Eine neue Straße zwischen dem Kreisel Süderstraße und der Grashofstraße wird den Bereich mit dem Autobahnzubringer verbinden. Mit der Fertigstellung der Erschließung wird Mitte nächsten Jahres gerechnet.

 
 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • Bürgersprechstunde am 28. Oktober 2019 mit Bürgermeister Hanno Krause

    Bürgersprechstunde am 28. Oktober 2019 mit Bürgermeister Hanno Krause

    Die nächste Bürgersprechstunde wird von Bürgermeister Hanno Krause am Montag, den 28.10.2019, in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr, durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunde findet im Bürgerhaus, Friedenstr.9, Kaminzimmer, statt.    

  • 21.10.2019 Stadt ergreift Maßnahmen zur Beseitigung invasiver Pflanzen

    Stadt ergreift Maßnahmen zur Beseitigung  invasiver Pflanzen

    Weil sich im Freizeitpark die Späte Traubenkirsche stark ausbreitet, hat die Stadt Maßnahmen zur Beseitigung veranlasst. Bei dieser Pflanzenart handelt es sich um eine nichteinheimische, leicht giftige Pflanze, die als Strauch oder Kleinbaum wächst, zunehmend einheimische Gehölze verdrängt und insbesondere im nördlichen Teil des Freizeitparks die Entwicklung von Mischwaldbereichen beeinträchtigt.   

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de