Spatenstich "Ohland-Park"

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Beim offizielen Baustart für den "Ohland-Park" waren unter anderem dabei: Bürgermeister Hanno Krause, Famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz, Warenhausleiter Karsten Richter-Knels, sowie aus der Kommunalpolitik Bürgervorsteher Rüdiger Gohde, Eberhard Bohn, Bernd Schädler und Kurt Barkowsky.

 
 

Am 13. Juni 2014 erfolgte zusammen mit Vertretern von Famila, der Fraktionen der Stadtvertretung  und der Stadtverwaltung der erste Spatenstich für die Erweiterung des famila-Warenhauses und der Umgestaltung des Ohland-Centers zu einem neuen Fachmarktzentrum „Ohland-Park“ am Kisdorfer Weg.

 

Die Verkaufsfläche für famila wird um rd. 1.000 qm auf rd. 4.300 qm erhöht, der Getränkemarkt wird an den umgebauten famila Markt angebunden. Auch Aldi und das Angelgeschäft werden deutlich vergrößert. Die Fläche des neuen "Ohland-Park" wird künftig insgesamt rd. 18.000 qm Verkaufsfläche betragen und neben den bisherigen Mietern, außer dem Globus-Markt, weitere Einzelhändler aufnehmen. Bartels-Langness (famila) will ca. 21 Mio. € in den Bau investieren.

 

Der Standort "Ohland-Park" ist neben der Innenstadt und der Standort Dodenhof/Globus an der Kieler Straße ein wesentlicher Bestandteil der Einzelhandelsstruktur der Stadt. Unsere Stadt wird durch den Um- und Erweiterungsbau für die Bürgerschaft und Besucher attraktiver und weitere Kaufkraft anziehen. „Ein wichtiger Meilenstein in unserer Stadtentwicklung“, so Bürgermeister Hanno Krause.

 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930


 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • Informationen zum Coronavirus

    Informationen zum Coronavirus

    Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein informiert wiederkehrend zur Situation Coronavirus und Grippe unter folgendem Link, sowie die Allgemeinverfügung des Kreises Segeberg über Maßnahmen zur Bekämpfung und Ausbreitung des neuartigen Coronavirus auf dem Gebiet des Kreises Segeberg, die Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Schleswig-Holstein und Förderprogramme des Landes    

  • 03.04.2020 „Wegbereiter der Inklusion“ soll ausgezeichnet werden!

    „Wegbereiter der Inklusion“ soll ausgezeichnet werden!

    Die Stadt Kaltenkirchen will in diesem Jahr, zusammen mit dem Behindertenbeauftragten, Andreas Mecke, erstmals die Auszeichnung „Wegbereiter der Inklusion“ vergeben. „Mit dieser Initiative wollen wir die Bemühungen um die gleichberechtigte und ebenbürtige Teilhabe behinderter Menschen an und in allen Lebensbereichen an der Gesellschaft bekannter machen und die Weiterentwicklung fördern.“, erläutert Bürgermeister Hanno Krause.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de