Spatenstich "Ohland-Park"

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Beim offizielen Baustart für den "Ohland-Park" waren unter anderem dabei: Bürgermeister Hanno Krause, Famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz, Warenhausleiter Karsten Richter-Knels, sowie aus der Kommunalpolitik Bürgervorsteher Rüdiger Gohde, Eberhard Bohn, Bernd Schädler und Kurt Barkowsky.

 
 

Am 13. Juni 2014 erfolgte zusammen mit Vertretern von Famila, der Fraktionen der Stadtvertretung  und der Stadtverwaltung der erste Spatenstich für die Erweiterung des famila-Warenhauses und der Umgestaltung des Ohland-Centers zu einem neuen Fachmarktzentrum „Ohland-Park“ am Kisdorfer Weg.

 

Die Verkaufsfläche für famila wird um rd. 1.000 qm auf rd. 4.300 qm erhöht, der Getränkemarkt wird an den umgebauten famila Markt angebunden. Auch Aldi und das Angelgeschäft werden deutlich vergrößert. Die Fläche des neuen "Ohland-Park" wird künftig insgesamt rd. 18.000 qm Verkaufsfläche betragen und neben den bisherigen Mietern, außer dem Globus-Markt, weitere Einzelhändler aufnehmen. Bartels-Langness (famila) will ca. 21 Mio. € in den Bau investieren.

 

Der Standort "Ohland-Park" ist neben der Innenstadt und der Standort Dodenhof/Globus an der Kieler Straße ein wesentlicher Bestandteil der Einzelhandelsstruktur der Stadt. Unsere Stadt wird durch den Um- und Erweiterungsbau für die Bürgerschaft und Besucher attraktiver und weitere Kaufkraft anziehen. „Ein wichtiger Meilenstein in unserer Stadtentwicklung“, so Bürgermeister Hanno Krause.

 
 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • 23.01.2020 Auszeichnung für Klimaretter-Projekt der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald

    Auszeichnung für Klimaretter-Projekt  der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald

    Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause überbrachten am 23.01.2020 der Leiterin der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald, Nina Kaiser, ihrem Team und den Kindern die Glückwünsche der Stadt Kaltenkirchen zur Auszeichnung der Kindertagesstätte im Rahmen der Bildungsinitiative „KITA21 – Die Klimaretter“.    

  • 23.01.2020 Mängelmelder in Kaltenkirchen nutzen

    Mängelmelder in Kaltenkirchen nutzen

    Auch die beste Stadtverwaltung hat ihre Augen und Ohren nicht überall und freut sich über Hinweise einer aufmerksamen Bürgerschaft. Seit einem Jahr bietet die Stadt Kaltenkirchen ihren Bürgerinnen und Bürgern den digitalen „Mängelmelder Kaltenkirchen“ als Service zur Übermittlung von illegal abgelegtem Müll, Straßen- und Wegeschäden, wuchernden Grünflächen, defekten Spielgeräten auf öffentlichen Spielplätzen, beschädigten oder unlesbaren Verkehrszeichen, defekter Straßenbeleuchtung oder anderen Mängeln.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de