BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Brauerstraße/ Hamburger Straße (L 320)/ Marschweg –

07.09.2020

Änderungen der Verkehrsführung vom 14.09.-16.09.2020 • Vollsperrung Marschweg • Kein Ampelbetrieb im Kreuzungsbereich


Die Umgestaltung des Knotenpunktes Brauerstraße/ Hamburger Straße (L 320)/ Marschweg soll im September abgeschlossen werden.



Dafür muss der Marschweg ab Einmündung Hamburger Straße von Montag, den 14.09.2020, bis voraussichtlich Mittwoch, den 16.09.2020, für Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden.



In dieser Zeit, also vom 14.09.-16.09.2020, wird auch der Ampelbetrieb im Kreuzungsbereich (auch der Betrieb der Baustellenampel) außer Betrieb genommen, um die erforderlichen Neuprogrammierungen der Ampelanlage vorzunehmen.



Die Regelung des Straßenverkehrs findet in dieser Zeit über die vorhandene Verkehrsbeschilderung statt. Dies wird insbesondere Auswirkungen für den Fahrzeugverkehr aus der Brauerstraße in die Hamburger Straße haben.



“Der Umbau der Kreuzung Brauerstraße/ Hamburger Straße (L 320)/ Marschweg kommt nun Mitte nächster Woche erfreulicher Weise zum Abschluss.

Wir haben dann die Nebenflächen mit getrennten Geh- und Radwegen in den Einmündungsbereichen der Brauerstraße und des Marschweges neu- und umgestaltet, den Einbiegeradius der Fahrbahneinmündung der Brauerstraße in die Hamburger Straße vergrößert und die Fahrbahn in der Brauerstraße um 0,50 m verbreitert.



Vorweg gegangen sind in diesen Straßenbereichen Sanierungsarbeiten an der Schmutz- und Regenwasser-Kanalisation, die Eingliederung neuer Versorgungsmedien und die Erneuerung der Asphalt-Deckschicht der Fahrbahnen.



Notwendige Investitionen zu Gunsten der Verkehrssicherheit, insbesondere für Fußgänger und Radfahrer, und zum Erhalt unserer Infrastruktur.

Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Beeinträchtigungen bitte ich um Verständnis.“, so Bürgermeister Hanno Krause.


kreuzung

Foto © die Stadt Kaltenkirchen

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de