BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Bauleitplanverfahren zur Einrichtung eines Trainingsgeländes für den Motorsport westlich der BAB7 sowie östlich des Industriegebietes Moorkaten wird fortgesetzt

28.02.2020

Der Bau- und Umweltausschuss wird in seiner Sitzung am 16.03.2020 über eine Empfehlung zum Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 82 beraten. Dies stellt eine wichtige Grundlage dar, um auch bei den nächsten gesetzlich vorgeschriebenen Planungsschritten die Öffentlichkeit im größtmöglichen Maß einzubinden. Die Stadtvertretung wird dann am 24.03.2020 über die Empfehlung des Bau- und Umweltausschusses beraten.

Das Verfahren zum Bebauungsplan wird insbesondere die bisher schon erarbeiteten Fachgutachten wie u.a. zu den Belangen wie Erschließung, Lärm und Natur- und Artenschutz weiter vertiefen. Um der Öffentlichkeit eine umfangreiche Beteiligung zu ermöglichen wird das Verfahren zum Bebauungsplan parallel zur 17. Änderung des Flächennutzungsplanes durchgeführt.


Im nächsten Schritt wird für den Bebauungsplan ein Vorentwurf erarbeitet. Für diesen wird für einen Zeitraum von einem Monat eine frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung durchgeführt. Im Rahmen dessen können Stellungnahmen durch Bürgerinnen und Bürger abgegeben werden.


Die umfangreiche Abwägung der Stellungnahmen aus der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung zur 17. Änderung des Flächennutzungsplanes erfolgt derzeit noch, so dass nach der Beteiligung zum Vorentwurf des Bebauungsplanes über beide Abwägungen parallel im Bau- und Umweltausschuss beraten und entschieden werden kann.


„Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, an der nächsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 16.03.2020 teilzunehmen, wenn es um den Aufstellungsbeschluss für den entsprechenden Bebauungsplan geht. Hier werden das Projekt und die Rahmenbedingungen erneut für alle im Detail dargestellt.


Ich habe Interesse an einem öffentlichen-transparenten und nachvollziehbaren Planungsverfahren. Ich würde mich freuen, wenn wir am Ende des Planungsprozesses dem MSC Kaltenkirchen e.V. ein Motorsportgelände westlich des Industriegebietes hinter der Autobahn zur Verfügung stellen können, so wie wir auch für   andere Sportvereine in Kaltenkirchen gute Trainingsmöglichkeiten schaffen.“, so Bürgermeister Hanno Krause.




Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930


 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de