BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Umgestaltung der Norderstraße planmäßig abgeschlossen

30.07.2019

Die Arbeiten für die bauliche Umgestaltung der Norderstraße zugunsten einer höheren Verkehrssicherheit konnten im Juli planmäßig abgeschlossen werden. Die alte Lichtsignalanlage an der Einmündung zur Straße Im Grunde wurde abgebaut und durch eine neue Lichtsignalanlage näher am Eingang der der Holstentherme ersetzt.

Zusätzlich wurde eine Querungshilfe zur Sicherheit für die Fußgänger zum Festplatz sowie an der Einfahrt zum Parkplatz eingebaut. Der Parkplatz gegenüber der HolstenTherme erhielt im Zuge der Maßnahme weitere 23 zusätzliche Parkplätze.


Für die Gesamtmaßnahme wurden insgesamt 348.000,00 € zur Verfügung gestellt, die nach derzeitigem Stand auskömmlich sind.


Die Maßnahme wurde durch die Stadtvertretung am 24.04.2018 nach vorheriger Beratung im Bau-und Umweltausschuss beschlossen. Vorausgegangen waren umfangreiche Abstimmungsgespräche mit dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) als Straßenbaulastträger sowie mit der HolstenTherme.


„Bei dem betreffenden Bereich in der Norderstraße handelte es sich um einen Unfallschwerpunkt, der insbesondere für Fußgänger nicht ungefährlich war. Mit der Maßnahme haben wir die Verkehrssicherheit auf der Norderstraße wesentlich erhöht. Danke an alle Beteiligten für die konstruktive Abstimmung und Umsetzung der Maßnahme. Die HolstenTherme besuchen aktuell ca. 500.000 Badegäste/Jahr“, so Bürgermeister Hanno Krause



Ausschussvorsitzender Thies Rickert (Bau- und Umweltausschuss), Bürgermeister Hanno Krause, Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Sachgebietsleiter Tim Bues, (Stadtverwaltung, Tiefbau) bei der Vorstellung der neuen Querungshilfe an der Einfahrt zum Parkplatz gegenüber der HolstenTherme

zoom
Ausschussvorsitzender Thies Rickert (Bau- und Umweltausschuss), Bürgermeister Hanno Krause, Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Sachgebietsleiter Tim Bues, (Stadtverwaltung, Tiefbau) bei der Vorstellung der neuen Querungshilfe an der Einfahrt zum Parkplatz gegenüber der HolstenTherme

Die zum Eingang der HolstenTherme versetzte Ampelanlage. Auf dem dahinter gelegenen Parkplatz (gegenüber der HolstenTherme) wurden weitere 23 Stellplätze baulich geschaffen.zoom
Die zum Eingang der HolstenTherme versetzte Ampelanlage. Auf dem dahinter gelegenen Parkplatz (gegenüber der HolstenTherme) wurden weitere 23 Stellplätze baulich geschaffen.
Die 2. neugeschaffenen Querungshilfe vom Parkplatz (an der AKN-Haltestelle) zum Festplatzzoom
Die 2. neugeschaffenen Querungshilfe vom Parkplatz (an der AKN-Haltestelle) zum Festplatz
 
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de