BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Planungen für den Neubau einer Seniorenpflegeeinrichtung im Stadtzentrum wurden vorgestellt

06.02.2017

Am 02.02.2017 stellte die Residenz-Gruppe Bremen im Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen ihr Konzept für den Neubau einer Seniorenpflegeeinrichtung im Stadtzentrum vor. Eine Verlinkung zu einem Animationsfilm über das Projekt finden Sie in der nachfolgenden Pressemeldung.

 

Am 02.02.2017 stellte die Residenz-Gruppe Bremen um 19:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen ihr Konzept für den Neubau einer Seniorenpflegeeinrichtung im Stadtzentrum vor. Ergänzende Erläuterungen insbesondere zur Einbindung des Projektes in den Rahmenplan Innenstadt erfolgten durch die Verwaltung und den Stadtplaner. Die Informationsveranstaltung war öffentlich.


Im Stadtzentrum soll neben dem Holstenplatz eine neue Seniorenresidenz mit Hotelcharakter als ein viergeschossiger Bau mit Staffelgeschoss mit 122 stationären Pflegeplätzen entstehen. Es werden nur Einzelzimmer mit eigenem Bad angeboten und zwar in unterschiedlichen Wohnvarianten: Neben dem klassischen Einzelzimmer (bis 24 Quadratmeter) werden Komfortzimmer (bis 35 Quadratmeter) und Pflegesuiten (bis 61 Quadratmeter) mit eigener Dachterrasse zur Verfügung stehen. Der Baustart soll noch in diesem Jahr erfolgen. Bis zur Fertigstellung werden 15 Monate eingeplant. Investitionsvolumen: 12 Millionen Euro.


Für die Umsetzung des Projektes ist eine Änderung des Bebauungsplanes Nr. 65 „Bahnhof“ erforderlich. Die Stadtvertretung hat in ihrem hierfür erforderlichen Aufstellungsbeschluss am 22.12.2016 unter anderem die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung beschlossen.


„Gerade älteren Menschen mit Einschränkungen wollen wir mit diesem sozialen Projekt im Zentrum unserer Stadt mehr Teilhabe am alltäglichen Leben ermöglichen, nämlich auf kurzen Wegen die Infrastruktur der Stadt nutzen zu können. Auch das gehört bedarfsgerecht in eine verantwortungsbewusste Stadtentwicklung. Außerdem werden mit dem Projekt zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und die Geschäfte belebt. Auch der städtebauliche Effekt ist positiv, da die schon viele Jahre brach liegende und mittlerweile schmuddelige Fläche endlich bebaut der Holstenplatz aufgewertet wird. “, so Bürgermeister Hanno Krause.



Foto: Residenz-Gruppe Bremenzoom
Foto: Residenz-Gruppe Bremen
 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de