BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Aktivste Teilnehmer beim Stadtradeln in Kaltenkirchen geehrt

01.09.2017

Die Stadt Kaltenkirchen hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion Stadtradeln beteiligt, die vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, bundesweit koordiniert wird. Deutschlandweit wird seit 2008 unter dem Motto Stadtradeln für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale getreten.

Bereits bei der Auftaktradtour im Rahmen des Kaltenkirchener Stadtfestes am 11.06.2017 zeigte sich, dass die Aktion auch in Kaltenkirchen positiv aufgenommen wird, als 50 Radlerinnen und Radler zur Tour entlang des Ochsenweges aufbrachen.


Insgesamt haben sich 103 Radlerinnen und Radler an der Aktion in Kaltenkirchen aktiv beteiligt und ihre gefahrenen Kilometer registriert. In der Zeit vom 11.06.2017 bis 01.07.2017 wurden dabei beachtliche 16.537 Radfahrkilometer gesammelt. Durch Nutzung des Rades statt dem Auto wurden dadurch ca. 2.323 kg CO 2 vermieden.


Aktivster Radfahrer in Kaltenkirchen war Herr Helmut Storjohann. Er ist während des Aktionszeitraumes 1.140 km geradelt und damit mehr als doppelt so viel wie die zweitplatzierte Frau Inge Wiese (454km). Die dritthöchste Kilometerzahl steuerte Frau Rita Hass bei (416km).


Alle drei erhalten heute durch Bürgermeister Hanno Krause Urkunden und dürfen sich aus einer Vielzahl gesponsorter Preise etwas aussuchen.


Die Holstentherme, der Globus Baumarkt und PMS Bikes stellten für die Teilnehmer der Aktion Gutscheine und Sachpreise rund um das Fahrrad zur Verfügung und zwar Gutscheine für die Bade- und Saunalandschaft, einen Fitnesskurs und Aquafitness, Fahrradtasche, Fahrradkorb, Reinigungsmittel, Reparaturmaterial, Fahrradschloss, Tacho und Stirnlampe.


Die restlichen Preise wurden unter allen Aktiven verlost. Losglück hatten unter anderem: Susanne Ahrens, Almut Heymann, Mechthilde Markert, Katja Nielsen, Axel Eichhorn, Sebastian Grimm, Dieter Grotherr, Johannes Heymann, Merve Maschmann, Arne Moebes, Sebastian Raabe, Mechthild Reincke, Elke Paulsen und Anton Raabe.


Alle Gewinner wurden bereits per Email informiert und können sich ihren Preis im Rathaus bei Anne-Kristin Meisterjahn, Zimmer 115 (1. Etage), während der Öffnungszeiten abholen.


„Ich bedanke mich bei den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die so engagiert an der Aktion Stadtradeln in Kaltenkirchen mitgemacht haben. Ebenso gilt der Dank dem ADFC-Ortsverein für die Unterstützung und natürlich den Sponsoren Holstentherme, Globus Baumarkt und PMS Bikes, die mit den Preisen eine zusätzliche Motivationsspritze gestiftet haben.“ so Bürgermeister Hanno Krause.


„Der Zeitraum für das Stadtradeln 2018 im Kreis Segeberg steht noch nicht fest. Wenn möglich wird Kaltenkirchen nach dem positiven Zuspruch in diesem Jahr aber auch im nächsten Jahr wieder dabei sein und versuchen, dass diesjährige Ergebnis noch zu toppen.“



von links nach rechts: Bürgermeister Hanno Krause, Anne-Kristin Meisterjahn (Stadtverwaltung, Wirtschaftsförderung), Andreas Gaden (ADFC Kaltenkirchen), und die aktivsten Radfahrer in Kaltenkirchen Rita Hass, Inge Wiese und Helmut Storjohann
zoom
von links nach rechts: Bürgermeister Hanno Krause, Anne-Kristin Meisterjahn (Stadtverwaltung, Wirtschaftsförderung), Andreas Gaden (ADFC Kaltenkirchen), und die aktivsten Radfahrer in Kaltenkirchen Rita Hass, Inge Wiese und Helmut Storjohann
 
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de