BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Stellungnahme von Bürgermeister Hanno Krause zu Diskussionen zum Haushalt 2021

02.02.2021

„Der Haushalt unserer Stadt ist mit einem Volumen von ca. 62 Mio. € wie in den Vorjahren in Erträgen und Aufwendungen ausgeglichen. Das haben wir in hohem Maße der stetigen und guten Entwicklung unserer Stadt, unseren örtlichen Unternehmen und einer guten Finanzwirtschaft im Zusammenwirken von Stadtvertretung und Verwaltung zu verdanken.

Die Verschuldung ist mit ca. 1700 €/Einwohner als durchschnittlich anzusehen und dient notwendigen Investitionen. Mehr als 20 Mio.€ sollen in unsere Infrastruktur investiert werden, insbesondere in die Schaffung von Arbeitsplätzen durch neue Gewerbeflächen, in die Schaffung von Betreuungsplätzen für unsere Kinder, in die Sanierung unserer Schulen, den Sportflächenbau, die Sanierung der Schutz- und Regenwasserkanäle und Straßen, den Anbau des Rathauses für normgerechte Arbeitsplätze, die Gestaltung von Grünflächen und vieles mehr. Investitionen, die auch für die künftigen Generationen von großer Bedeutung sind.


Der Haushalt unserer Stadt wurde auch in diesem Jahr wie üblich in Teilen kontrovers diskutiert, da es in den Parteien der Stadtvertretung naturgemäß auch unterschiedliche Interessen und Sichtweisen zu einzelnen Projekten gibt. Das ist demokratisch. Einzelne Maßnahmen stehen damit immer wieder mal auf der Kippe, ob sie eine Mehrheit bekommen. Das ist normal. Ich kann es jedoch im Sinne einer gedeihlichen Entwicklung unserer Stadt nicht verstehen, wegen unterschiedlicher Meinungen zu einzelnen Positionen den gesamten Haushalt mit 62. Mio € abzulehnen und damit bewusst in Kauf zu nehmen, dass wichtige weitere Maßnahmen in unserer Stadt hätten nicht umgesetzt werden können. Ich danke denjenigen, die dem Haushalt 2021 zugestimmt und somit die Weichen für die weitere Entwicklung unserer Stadt gestellt haben und hoffe sehr, dass auch die Kritiker das begonnene Haushaltsjahr 2021 im Sinne unserer gesamten Stadtgemeinschaft positiv begleiten werden.“, so Bürgermeister Hanno Krause.



 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:          Rathaus  •  Mo & DI: 7.30 - 12.00 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: 07.30 - 12.00 UHR · Do: 7.30 – 12.00 & 14.00 – 18.00 UHR · Fr: 7.30 – 12.00 uhr

erstellt von: online-werbung.de