BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Vorstellung des Wohnprojektes „Leben am Mondsee“

29.10.2018

In dem Neubaugebiet „Flottmoorkoppel“ entwickelt die BIG BAU Unternehmensgruppe fünf Stadtvillen mit insgesamt 22 Miet- und 37 Eigentumswohnungen sowie ein Gebäude für Betreutes Wohnen inklusive Tagespflegeeinrichtung.

Der geschäftsführende Gesellschafter der DSK / BIG Gruppe, Dr. Marc Weinstock, stellte am 26.10.2018 im Rathaus der Stadt Kaltenkirchen höchstpersönlich den Stand der Entwicklungen für das Betreute Wohnen und die Tagespflege in Kooperation mit der Diakonie Altholstein vor. Mit dabei ist auch der Geschäftsführer der Diakonie Altholstein, Herr Heinrich Deicke.


Das Gebäude für Betreutes Wohnen mit drei Voll-, einem Staffel- und einem Untergeschoss wird insgesamt 37 barrierefreie* Appartements beherbergen. Zum größten Teil befinden sich diese in den Obergeschossen. Jedes Appartement wird ein eigenes Badezimmer, eine Küche (Pantry) sowie einen Freisitz (Loggia) erhalten. Es werden 19 1-Zimmerappartements   mit jeweils ca. 48 m², 16 2- Zimmer-Appartements mit 60-65 m² und 2 Appartements mit ca. 96 m² Wohnungsgröße erstellt werden. Im Erdgeschoss befinden sich vier Appartements, eine Tagespflegeeinrichtung, Beratungsbüros und der sogenannte Marktplatz als Begegnungsstätte und gemeinschaftlicher Treffpunkt. Tagespflege und Marktplatz im Erdgeschoss erhalten je eine Terrasse als Aufenthaltsbereich im Freien. Im Untergeschoss sind Abstellflächen für Fahrräder, die Kellerabteile der Wohnungen, ein Trockenraum sowie Technikflächen untergebracht. Jedes Geschoss ist über einen Aufzug erreichbar. Die Haupterschließung des Gebäudes erfolgt über den Marktplatz als Mittelpunkt des Erdgeschosses. Die Beratungsbüros sowie die Tagespflege erhalten jeweils eigene Eingänge. Vor dem Gebäude werden insgesamt 21 Stellplätze entstehen und die Zufahrt erfolgt über die Grashofstraße.


Mit dem Diakonischen Werk Altholstein wurde bereits ein Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen. Dieser umfasst unter anderem die Fläche der Tagespflegeeinrichtung sowie das Betreiben des Gebäudes, z.B. mit den Zusatzleistungen im Bereich des Betreuten Wohnens. Diese Serviceleistungen können darüber hinaus auch von den Bewohnern in den angrenzenden fünf Stadtvillen in Anspruch genommen werden.


Die Stadtvillen werden jeweils drei Voll-, ein Staffel- und ein Untergeschoss umfassen. Fast alle Wohnungen der Stadtvillen sind barrierefrei* geplant. In den Staffelgeschossen wird jede Wohnung eine Dachterrasse und in den Regelgeschossen einen Balkon/Loggia erhalten. Den Wohnungen in den Erdgeschossen ist jeweils eine Terrasse mit eigenem Gartenanteil zugeordnet. In den Untergeschossen befinden sich die Kellerabteile der Wohnungen, Abstellflächen für Fahrräder, Trockenräume, Technikflächen sowie eine gemeinsame großzügige Tiefgarage mit Zugang zu den Treppenhäusern und Aufzügen, über die jedes Geschoss erreicht werden kann.


„Dass die BIG BAU Unternehmensgruppe im Neubaugebiet „Flottmoorkoppel“ (Bebauungsplan Nr. 76) Wohnraum in Kooperation mit der Diakonie schafft, in dem sich Menschen jeder Lebensphase wohlfühlen können, passt gut zur aktuellen Entwicklung und ist zukunftsgerecht.   Barrierefreie Wohnungen mit Betreuung sind für Bewohner jeder Lebensphase ein echtes Plus.“, so Bürgermeister Hanno Krause.


Die LEG Entwicklung GmbH hat die Flächen im Neubaugebiet entwickelt. Umgesetzt werden die Hochbauarbeiten von der BIG BAU. Beide Unternehmen gehören zur deutschlandweit agierenden DSK / BIG Gruppe.  


*barrierefrei: Die Appartements entsprechen dem barrierefreien Wohnen nach den in der LBO SH eingeführten Teilen der DIN 18040-Teil 2.  




von links nach rechts: Katharina Gey (Vertriebsleitung), Dr. Marc Weinstock (geschäftsführender Gesellschafter), Karin Kucznierz (Projektleitung) – alle DSK / BIG Gruppe, Heinrich Deicke ( Geschäftsführer Diakonie Altholstein), Bürgermeister Hanno Krause und 1. stv. Bürgervorsteher Siegfried Raabezoom
von links nach rechts: Katharina Gey (Vertriebsleitung), Dr. Marc Weinstock (geschäftsführender Gesellschafter), Karin Kucznierz (Projektleitung) – alle DSK / BIG Gruppe, Heinrich Deicke ( Geschäftsführer Diakonie Altholstein), Bürgermeister Hanno Krause und 1. stv. Bürgervorsteher Siegfried Raabe
copyright BIG Bau Unternehmensgruppe zoom
copyright BIG Bau Unternehmensgruppe
 

Veranstaltungen

Kommende Termine

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de