BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Die Stadt Kaltenkirchen stellt ein:

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Planung und Bau eine/n


Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter 

Grundstücksverwaltung 

(Entgeltgruppe 8 TVöD)   


unbefristet ein. Die Stelle kann durch eine Vollzeitkraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,00 Stunden oder durch zwei Teilzeitkräfte mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von je 19,50 Stunden besetzt werden. Die Besetzung der Stelle über den ganzen Arbeitstag muss dabei gewährleistet sein.     


Das Aufgabengebiet umfasst:

 

  • die Bearbeitung von Kataster-, Pacht- und Grundbuchangelegenheiten, wie u.a. Grunddienstbarkeiten, Löschungsbewilligungen und Rangrücktrittserklärungen,
  • die Vorbereitung und weitere Abwicklung von Ankaufs-, Verkaufs-, Miet- und Pachtverträgen von Grundstücksflächen, inkl. der Erstellung von Sitzungsvorlagen für die städtischen Gremien sowie
  • die Prüfung von Vorkaufsrechten der Stadt   


Wir erwarten von dem/ der Bewerber/in:


  • Eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder die 1. Angestelltenprüfung, alternativ eine Ausbildung als Kaufmann/ Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, als Immobilienkaufmann/ Immobilienkauffrau oder als Notarfachangestellte/r
  • Kenntnisse im privaten Vertragsrecht sowie im Grundbuchrecht
  • Teamfähigkeit und Fortbildungswille
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erkennen und zu lösen
  • Flexibilität sowie selbständiges Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick, repräsentatives und sicheres Auftreten gegenüber Vertragspartnern und Vertragspartnerinnen  


Von Bewerberinnen bzw. Bewerbern, die eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/ Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Immobilienkaufmann/ Immobilienkauffrau oder als Notarfachangestellte/r besitzen, erwarten wir, dass im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses bei der Stadt, zusätzlich die 1. Angestelltenprüfung absolviert wird. Die hierfür entstehenden Kosten trägt die Stadt.  


Wünschenswert sind:


  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Grundstücksverwaltung sowie des Vertragswesens
  • Erfahrung im Umgang mit Vertragspartnern und Vertragspartnerinnen    


Schwerbehinderte werden bei entsprechender fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.08.2018 an die   


Stadt Kaltenkirchen, 

-Der Bürgermeister-, 

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Telefonische Auskunft erhalten Sie bei Frau Wiencke unter   04191/939-127.  



PDF als Download


___________________________________________________________________________




Zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine/n   


Bauingenieur/in 

-Tiefbau-   


unbefristet ein. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden. Eine Beschäftigung in Teilzeit (2 x 19,50 Stunden) kommt in Betracht, wobei eine ganztägige Besetzung der Stelle gewährleistet sein muss.   


Die Aufgabenschwerpunkte liegen im Bereich des Straßen-und Tiefbaus:


  • Neubau, Sanierung und Unterhaltung von Straßen- und Tiefbaumaßnahmen
  • Eigenständige Bauherrenbetreuung (Projektleitung) 
  • Eigenständige Planung und Abwicklung von kleineren Maßnahmen 
  • Vorstellung und Berichterstattung über Bauprojekte in den politischen Gremien der Stadt   


Wir erwarten von dem Bewerber / der Bewerberin:


  • Ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur/in mit Kenntnissen im Tiefbaubereich (Straßenbau oder Siedlungswasserwirtschaft) 
  • selbstständiges Arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • ein sicheres und freundliches Auftreten   


Wir bieten:


  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD
  • interessante, vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben
  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten  


Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.  


Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.  


Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.08.2018 an die  


Stadt Kaltenkirchen, 

-Der Bürgermeister-, 

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Rückfragen beantwortet   Ihnen Frau Wiencke unter der Tel.-Nr. 04191/939-127.      


PDF als Download


___________________________________________________________________________



Zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine/einen   


Bauingenieur/in 

     für den Hochbau     


unbefristet ein. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden.                       

Eine Beschäftigung in Teilzeit (2 x 19,50 Stunden) kommt in Betracht, wobei eine ganztägige Besetzung der Stelle gewährleistet sein muss.   


Aufgabenschwerpunkte sind:

Betreuung der stadteigenen Neubau-, Sanierungs- und Unterhaltungsmaßnahmen mit Schwerpunkten im Hochbaubereich. Hierzu gehört die Bauherrenbetreuung der von Architekten und Ingenieuren geplanten Bauvorhaben, die Entwicklung energetischer Konzepte sowie die Planung und Bauleitung von kleineren Maßnahmen.     


Wir erwarten von dem Bewerber / der Bewerberin:


  • ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur/in mit Kenntnissen im Hochbaubereich
  • EDV-Kenntnisse im Bereich von Microsoft-Office
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit   


Wir bieten:


  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD
  • eine vielseitige Tätigkeit  


Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.  


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 05.08.2018 an die   


Stadt Kaltenkirchen, 

- Der Bürgermeister -

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Telefonische Auskunft erhalten Sie bei Frau Wiencke unter 04191/939-127.  


Holstenstr. 14                                                                                 Tel.: (04191) 939-0

24568 Kaltenkirchen                                                                       Fax: (04191) 939-100       


www.kaltenkirchen.de                                                                 info@kaltenkirchen.de 



PDF als Download


___________________________________________________________________________

 


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentrale Gebäudewirtschaft

eine/ einen     


Ingenieur/in

Fachrichtung Versorgungstechnik/ Gebäudetechnik/ 

Technische   Gebäudeausrüstung/ Elektrotechnik 

(Entgeltgruppe 11 TVöD)   


in Vollzeit unbefristet ein. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden.   


Ihre Aufgabenschwerpunkte: 


  • Verantwortliche Leitung des Sachgebietes „Zentrale Gebäudewirtschaft“ in fachlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht
  • Projektkoordination sowie Sachbearbeitung im technischen Gebäudemanagement (Planung, Ausschreibung, Bauleitung)
  • Einführung eines Energie-Monitorings inklusive eines Berichtswesens
  • Prüfung der Gebäudetechnik der städtischen Liegenschaften und anschließender Entwicklung von Einsparmöglichkeiten
  • Aufstellung eines Gebäudekatasters  


Wir erwarten von der Bewerberin/ dem Bewerber:


  • ein abgeschlossenes Studium der Versorgungstechnik, Gebäudetechnik, Technischen Gebäudeausrüstung oder Elektrotechnik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung in einem o.g. Bereiche
  • Führerschein der Klasse B
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift    


Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.08.2 018 an die  


Stadt Kaltenkirchen, 

- Der Bürgermeister -

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Telefonische Auskunft erhalten Sie bei Frau Wiencke unter 04191/939-127.



PDF als Download


___________________________________________________________________________




Die Stadt Kaltenkirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

im Fachbereich Ordnung und Soziales eine   


Überwachungskraft

für den ruhenden Verkehr

 

unbefristet ein. Die tägliche Arbeit erfolgt im Außendienst, teilweise auch am Wochenende und in den Abendstunden.  


Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Eine Beschäftigung in Teilzeit (2 x 19,50 Stunden) kommt in Betracht, wobei eine ganztägige Besetzung der Stelle gewährleistet sein muss.   


Wir erwarten von dem/ der Bewerber/in:


  • Führerschein Klasse B bzw. 3
  • Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsbereitschaft
  • Freundliches Auftreten
  • Tragen von Dienstkleidung
  • EDV-Kenntnisse  


Berufliche Erfahrungen als Überwachungskraft für den ruhenden Verkehr sind wünschenswert.

 

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).  


Schwerbehinderte werden bei entsprechender fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  


Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 22.07.2018 an die   


Stadt Kaltenkirchen,

-Der Bürgermeister-, 

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Telefonische Auskunft erhalten Sie bei Frau Wiencke unter 04191/939-127.   


Holstenstr. 14                                                                          Tel.: (04191) 939-0

24568 Kaltenkirchen                                                               Fax: (04191) 939-100      




PDF als Download


___________________________________________________________________________









Zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

ist im Fachbereich Finanzen die Stelle eines/einer   


Verwaltungsfachangestellten 

(EG 6 TVöD)   


zu besetzen. Die Stelle kann durch eine Vollzeitkraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,00 Stunden oder durch zwei Teilzeitkräfte mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von je 19,50 Stunden besetzt werden. Die Besetzung der Stelle über den ganzen Arbeitstag muss dabei gewährleistet sein.  


Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Buchung von Geschäftsvorfällen im konsumtiven Bereich
  • Pflege von Personenstammdaten
  • Erstellen von Berichten und Auswertungen im Bereich der Geschäftsbuchhaltung
  • Mitwirkung bei Jahresabschlussarbeiten
  • Stellvertretung der Anlagenbuchhaltung


Wir erwarten von den Bewerber und Bewerberinnen


  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder der erfolgreiche Besuch des Angestelltenlehrganges I
  • Kenntnisse im doppischen Rechnungswesen
  • Systematisches Arbeiten
  • Gründlichkeit und Genauigkeit
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit  


Kenntnisse im Bereich der kommunalen Geschäftsbuchhaltung sind wünschenswert. Ebenso Kenntnisse im Umgang mit der Finanzsoftware proDoppik von H+H.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.07.2 018 an die  


Stadt Kaltenkirchen, 

- Der Bürgermeister -

Holstenstr. 14, 

24568 Kaltenkirchen.   


Telefonische Auskunft erhalten Sie bei Frau Wiencke unter 04191/939-127.    



PDF als Download





 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo






1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031



 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Ich begrüße Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • Bürgersprechstunde am 19. Juli 2018 mit Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe

    Bürgersprechstunde am 19. Juli 2018 mit Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe

    Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe führt am Donnerstag, den 19.07.2018, in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr, seine 1. Bürgersprechstunde durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunde findet im Rathaus, Holstenstr. 14, Kaltenkirchen, im Büro des Bürgervorstehers, Zi. 219, 2.OG, statt.    

  • 06.07.2018 „Kaltenkirchener PERSPEKTIVEN“ - „Nachbarschaftsrecht in Schleswig-Holstein“

    „Kaltenkirchener PERSPEKTIVEN“ - „Nachbarschaftsrecht in Schleswig-Holstein“

    Im Rahmen der Vortragsreihe „Kaltenkirchener PERSPEKTIVEN“, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hanno Krause, informiert die Juristin des Haus & Grund Landesverbandes Schleswig-Holstein am Donnerstag, den 26. Juli 2018, um 19.00 Uhr, im „Haus der sozialen Beratung“, - Beratungszentrum Kaltenkirchen -, Flottkamp 13b, (1.Stock/Raum: 1.30), 24568 Kaltenkirchen über das Nachbarschaftsrecht.   

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de