BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.



Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen


  Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Absatz 2 BauGB  


3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 65 "Bahnhof“ 

für den Bereich zwischen der Straße Am Bahnhof und dem Holstenplatz   


Der vom Bau- und Umweltausschuss in der Sitzung am 18.04.2017 beschlossene       und zur Auslegung bestimmte Entwurf der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 65 “ Bahnhof “ sowie der Entwurf der dazugehörigen Begründung liegen in der Zeit   


vom 04.05.2017 bis einschließlich 06.06.2017   


im Fachbereich Planung und Bau des Rathauses, Holstenstraße 14, Zimmer 302, 24568 Kaltenkirchen während der Dienstzeiten zur Einsichtnahme öffentlich aus. Während dieser Auslegungsfrist können Anregungen zu dem Planentwurf schriftlich   oder zur Niederschrift vorgetragen werden.    


Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unter Umständen unberücksichtigt bleiben. Einwendungen, die im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht werden, aber hätten fristgerecht geltend gemacht werden können, machen einen Normenkontrollantrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig.  


Die Änderung wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch aufgestellt. Eine Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 Baugesetzbuch wird nicht durchgeführt. Ziel der Planung ist die Anpassung des Maßes der baulichen Nutzung an die aktuellen Erfordernisse.  


Die örtliche Bekanntmachung der Stadt ist auch an den Bekanntmachungstafeln vor dem Rathaus einzusehen.  


Kaltenkirchen, den 19.04.2017                                                                                                                                  


                                                                           STADT KALTENKIRCHEN        

                                                                        Der Bürgermeister       

                                                                                gez. Hanno Krause              

                                                                                       Bürgermeister                                                                 

Übersichtsplan PDF als Download









Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen  


Beteiligung der Öffentlichkeit zu dem Entwurf der Teilfortschreibung des Landesentwicklungsplans 2010 und den Entwürfen der Teilaufstellungen der Regionalpläne für die Planungsräume I bis III zur Ausweisung von Vorranggebieten für die Windenergienutzung  PDF als Download





Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen     


Aus Anlass des Kaltenkirchener Stadtlaufes sind am Montag, den 1.5.2017 in der Zeit von 09.30 bis 15.00 Uhr folgende Straßensperrungen notwendig: PDF als Download




Bekanntmachung

über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis 

und die Erteilung von Wahlscheinen 

für die Wahl des Bürgermeisters am 07. Mai 2017 in der Stadt Kaltenkirchen

PDF zum Download




Wahlbekanntmachung (Wahl des Bürgermeisters)

PDF zum Download


Anhang zur Wahlbekanntmachung

Einteilung der Stadt Kaltenkirchen in Wahlbezirke

PDF zum Download





Bekanntmachung

über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis 

und die Erteilung von Wahlscheinen 

für die Wahl zum Schleswig-Holsteinischen Landtag am 07.05.2017

PDF zum Download




Wahlbekanntmachung (Wahl zum Schleswig-Holsteinischen Landtag)

PDF zum Download


Anhang zur Wahlbekanntmachung

Einteilung der Stadt Kaltenkirchen in Wahlbezirke

PDF zum Download





Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen



  Nachrücken eines Stadtvertreters


Gemeindewahl vom 26.05.2013  



Gemäß § 44 Abs. 1 und 3 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes (GKWG) stelle ich hiermit fest, dass Herr Kai Tesch, Flottmoorring 46 i, 24568 Kaltenkirchen, als nächster Listenbewerber der SPD Kaltenkirchen den durch den Verzicht des Stadtvertreters Dr. Christopher Schmidt freigewordenen Sitz in der Stadtvertretung einnimmt.


Gegen meine Feststellungen zum Nachrücken der o.a. Stadtvertreter kann jede und jeder Wahlberechtigte der Stadt Kaltenkirchen binnen eines Monats nach Bekanntmachung Einspruch erheben.


  Die Frist beginnt am 12.04.2017 und endet am 11.05.2017.


Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Bürgermeister als Gemeindewahlleiter, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen, einzulegen.


Kaltenkirchen, den 05.04.2017 

                                                                                

                                                                                    STADT KALTENKIRCHEN                                                                                                Der Bürgermeister                                                                                                                                                                                               Hanno Krause                                                                                                   




Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen


Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Absatz 2 BauGB  


4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7B "Zentrum“ 

Für den Bereich nördlich der Hamburger Straße und westlich der Brauerstraße  


Der vom Bau- und Umweltausschuss in der Sitzung am 21.03.2017 beschlossene und zur Auslegung bestimmte Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7 B “ Zentrum “ sowie der Entwurf der dazugehörigen Begründung liegen in der Zeit  


vom 04.04.2017 bis einschließlich 04.05.2017 


im Fachbereich Planung und Bau des Rathauses, Holstenstraße 14, Zimmer 301, 24568 Kaltenkirchen während der Dienstzeiten zur Einsichtnahme öffentlich aus. Wäh­rend dieser Auslegungsfrist können Anregungen zu dem Planentwurf schriftlich   oder zur Niederschrift vorgetragen werden.    


Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unter Umständen unberücksichtigt bleiben. Einwendungen, die im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht werden, aber hätten fristgerecht geltend gemacht werden können, machen einen Normenkontrollantrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig.  


Die Änderung wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfah­ren gemäß § 13 a Baugesetzbuch aufgestellt. Eine Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 Baugesetzbuch wird nicht durchgeführt. Ziel der Planung ist eine Neuordnung des Mischgebietes und damit verbundene Optimierung der Ausnutzbarkeit des Bereiches im Interesse der innerstädtischen Nachverdichtung.    


Die örtliche Bekanntmachung der Stadt ist auch an den Bekanntmachungstafeln vor dem Rathaus einzusehen.    


Kaltenkirchen, den 23.03.2017                                                                                                                                   STADT KALTENKIRCHEN      

                                                                                      Der Bürgermeister              

                                                                                        


                                                                                     gez. Hanno Krause           

                                                                                        Bürgermeister


Übersichtsplan                                                                                                                                                                           








Bekanntmachung zur Landtagswahl und Bürgermeisterwahl  


Am 07.05.2017 wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. Zusätzlich findet in Kaltenkirchen die Bürgermeisterwahl statt.   


Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht, um der Demokratie eine starke Stimme zu geben! 


Hinweise der Stadt Kaltenkirchen zum Ausüben des Wahlrechtes insbesondere durch Briefwahl  



In diesem Jahr werden die Wahlbenachrichtigungen nicht mehr im Kartenformat, sondern als Brief versandt. Diese haben eine größere Schrift und sind in „Leichter Sprache“ verfasst. Beides soll die Verständlichkeit fördern.

Sollten Sie am 07.05.2017 Ihr persönliches Wahllokal nicht aufsuchen können, sei es, weil Sie sich im Urlaub oder bei der Arbeit befinden oder körperlich eingeschränkt sind, nutzen Sie bitte die Briefwahl.

Den Antrag auf Erteilung von Briefwahlunterlagen, welchen Sie mit der Wahlbenachrichtigung erhalten haben, füllen Sie dazu bitte aus, unterschreiben ihn und senden ihn per Post (frankieren nicht vergessen) an die Stadt Kaltenkirchen, Bürger-Service-Büro, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen.  


Sie können einen Antrag für die Erteilung der Briefwahlunterlagen ab dem 27.03.2017 auch im Internet auf der Seite der Stadt Kaltenkirchen finden (Bürgerservice / Was erledige ich wo? / Briefwahlunterlagen). Diesen füllen Sie ebenfalls aus, unterschreiben ihn und senden ihn an die Stadt Kaltenkirchen.  


Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen in beiden Fällen per Post nach Hause geschickt. Nachdem Sie Ihre Stimme abgegeben haben, senden Sie die Wahlunterlagen in den zur Verfügung gestellten Umschlägen wieder an das Rathaus zurück.  


Sie können während der Öffnungszeiten auch direkt im Bürger-Service-Büro des Rathauses per Briefwahl wählen. Bringen Sie bitte Ihre Wahlbenachrichtigung oder Ihren Ausweis mit.  


Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag: 7.30 Uhr-16.00 Uhr

Mittwoch und Freitag: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr

Donnerstag: 7.30 Uhr – 18.00 Uhr  


Haben Sie Fragen zum Briefwahlverfahren, wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter des Bürger-Service-Büros unter Telefon 939 444.  



gez. Hanno Krause                                                     gez. Daniela Mattai  


Gemeindewahlleiter Landtagswahl                             Gemeindewahlleiterin Bürgermeisterwahl  








Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge  

für die Wahl des Bürgermeisters 

am 07.Mai 2017 in der Stadt Kaltenkirchen  PDF zum Download 








Amtliche Bekanntmachung 

der Stadt Kaltenkirchen   


Wahl des Seniorenbeirates der Stadt Kaltenkirchen 

Neufestsetzung Wahltermin   PDF zum Download








Veranstaltungen

Kommende Termine

 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie beim Internetauftritt der Stadt Kaltenkirchen. Dies ist nicht nur eine Plattform mit der die Stadt sich präsentiert, sondern gleichzeitig eine wichtige Informationsquelle für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen.   

  • Bürgersprechstunde am 04. Mai 2017

    Bürgersprechstunde am 04. Mai 2017

    Bürgermeister Hanno Krause lädt Sie zur monatlichen Sprechstunde ein, um Ihre Anliegen mit Ihnen direkt zu besprechen. Die Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, den 04. Mai 2017, von 14.00 bis 18.00 Uhr, im Büro des Tausendfüßler Familienzentrums, Krückauring 114, statt.   

  • 27.04.2017 Sperrung der Wagnerstraße vom 04.05. – 12.05.2017

    Sperrung der Wagnerstraße vom 04.05. – 12.05.2017

    In der Zeit vom 04. Mai – 12. Mai 2017 wird die Wagnerstraße wegen Asphaltierungsarbeiten für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Gehweg wird in dieser Zeit weiterhin nutzbar sein. Die Anlieger sind bereits durch die bauausführende Firma darüber informiert worden, dass Fahrzeuge bis Donnerstag, 04. Mai, 07.00 Uhr, außerhalb der Baustelle abgestellt werden sollten. Der Zufahrtsweg für Rettungsfahrzeuge und Krankentransporte ist jederzeit gewährleistet.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

erstellt von: online-werbung.de