BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.


Amtliche Bekanntmachung

der Stadt Kaltenkirchen


Widmung von Straßen, Wegen und Plätzen

gemäß § 6 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Schleswig-Holstein (StrWG)

vom 25. November 2003 in der derzeit aktuellen Fassung


Die Stadt Kaltenkirchen als Trägerin der Straßenbaulast widmet hiermit aufgrund des Beschlusses der Stadtvertretung vom 22.06.2020 gemäß § 6 StrWG folgende Straßen wie angegeben dem öffentlichen Verkehr:  PDF als Download


___________________________________________________________________________





Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen   


Nachrücken eines Stadtvertreters 

Gemeindewahl vom 06.05.2018  


Gemäß § 44 Abs. 1 und 3 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes (GKWG) stelle ich hiermit fest, dass Herr Dr. Christopher Schmidt, Flottkamp 25, 24568 Kaltenkirchen, als nächster Listenbewerber der Partei „SPD“ den durch den Verzicht des Stadtvertreters Herr Bernd Schädler freigewordenen Sitz in der Stadtvertretung einnimmt.  


Gegen meine Feststellungen zum Nachrücken des o.g. Stadtvertreters kann jede und jeder Wahlberechtigte (m/w/d) der Stadt Kaltenkirchen binnen eines Monats nach Bekanntmachung Einspruch erheben.  


Die Frist beginnt am 10.07.2020 und endet am 09.08.2020.  


Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Kaltenkirchen, der Gemeindewahlleiter, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen, einzulegen.  


Kaltenkirchen, den 03.07.2020                                                                            



                          Stadt Kaltenkirchen                                                           

                        Der Gemeindewahlleiter                                                                                  

                              In Vertretung                                                                              


                                  gez.                                                                                        

                           Dieter Bracke                                                                                      

                          Erster Stadtrat



___________________________________________________________________________






Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen


Satzung der Stadt Kaltenkirchen zur Änderung und Neufassung des Straßenbaubeitragsrechts  


Aufgrund des § 4 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO) vom 28.02.2003 (GVOBl. Schl.-H. 2003, Seite 57), § 1 Absatz 1, § 2 und § 8 Absatz 1, Absatz 3 Satz 1, Satz 3 und Satz 4, Absätze 4 bis 7 und Absatz 9 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein (KAG) vom 10.01.2005 (GVOBl Schl.-H. 2005, Seite 27), jeweils in der zuletzt gültigen Fassung, sowie aufgrund der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zwischen der Gemeinde Kisdorf und der Stadt Kaltenkirchen nach den §§ 18 und 19 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit (GkZ) vom 28.02.2003 (GVOBl. Schl.-H. 2003, Seite 122) über die Übertragung von Zuständigkeiten für die Erhebung von Straßenbaubeiträgen nach § 8 Kommunalabgabengesetz für Schleswig-Holstein vom 18.06./23.06.2015 wird nach Beschlussfassung durch die Stadtvertretung am 22.06.2020 folgende Satzung erlassen:  PDF als Download



___________________________________________________________________________




Amtliche Bekanntmachung der Stadt Kaltenkirchen   



Nachrücken eines Stadtvertreters 

Gemeindewahl vom 06.05.2018   


Gemäß § 44 Abs. 1 und 3 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes (GKWG) stelle ich hiermit fest, dass Herr Uwe Machnitzki, Schützenstraße 15, 24568 Kaltenkirchen, als nächster Listenbewerber der Partei „CDU“ den durch den Verzicht des Stadtvertreters Herr Robin Spletstösser freigewordenen Sitz in der Stadtvertretung einnimmt.  


Gegen meine Feststellungen zum Nachrücken des o.g. Stadtvertreters kann jede und jeder Wahlberechtigte (m/w/d) der Stadt Kaltenkirchen binnen eines Monats nach Bekanntmachung Einspruch erheben.  


Die Frist beginnt am 23.06.2020 und endet am 22.07.2020.  


Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Kaltenkirchen, der Gemeindewahlleiter, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen, einzulegen.  


Kaltenkirchen, den 11.06.2020                                                                            



Stadt Kaltenkirchen                                                           

Der Gemeindewahlleiter                                                                 

gez.                                                                                      


Hanno Krause



___________________________________________________________________________




 

Veranstaltungen

Kommende Termine

MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • Rathaus – seit 06.07.2020 weitere Lockerungen im Servicebetrieb

    Rathaus – seit 06.07.2020 weitere Lockerungen im Servicebetrieb

    Die „Corona-Virus“-bedingten Einschränkungen des Servicebetriebs im Rathaus wurden ab 06.07.2020 weiter gelockert. So können jetzt wieder Beratungsgespräche in allen Fachbereichen des Rathauses sowie Trauungen im Trauzimmer mit max. 10 Personen durchgeführt werden. Voraussetzung bleibt weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung mit den zuständigen Mitarbeitenden des Rathauses.   

  • 10.07.2020 Weitere Wildblumenwiesen angelegt

    Weitere Wildblumenwiesen angelegt

    Nachdem im letzten Jahr auf mehr als 20 Flächen Wildblumenwiesen angelegt wurden sind in diesem Jahr fünf weitere Flächen an der Kleingartenanlage „Schirnau“, der Gemeinschaftsschule Marschweg und im Wohngebiet Stubbenwiese hinzugekommen. Die Anlage der neuen Wildblumenwiesen hat ca. 4.200 € gekostet.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de