Richtfest "Ohland-Park"

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Knapp ein Jahr nachdem durch den ersten Spatenstich der Startschuss für den Neubau des Ohland-Parks und die Erweiterung des Famila-Marktes gegeben wurde, fand für das Großprojekt am 09.06.2015 das Richtfest statt.  

 
 

Mit insgesamt 18.000 m² Verkaufsfläche ziehen in das neue Einkaufszentrum neben dem derzeit im Umbau befindlichen Famila-Markt , dem bereits ansässigen Angel-Moritz und dem bereits eröffneten Aldi-Markt die Drogeriekette dm, ein Einrichtungsfachgeschäft, das Elektrofachgeschäft Expert, die Textilkette Takko, der Schuhpark und der Textildiscounter KiK. Die Unternehmensgruppe Bartels-Langness (famila) investiert ca. 21 Mio. € in den Bau. Die Eröffnung des Fachmarktzentrums ist für den Oktober 2015 geplant. Der Ohland-Park zählt dann neben der Innenstadt, dem Bahnhofsumfeld und dem Standort Dodenhof/Globus an der Kieler Straße zu einem der wichtigsten Einzelhandelsstandorte für die Stadt Kaltenkirchen.   


Herr Dr. Hermann Langness, Famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz, Warenhausleiter Karsten Richter-Knels, Bürgermeister Hanno Krause sowie Vertreter aus der Kommunalpolitik und der Stadtverwaltung nahmen zusammen mit vielen weiteren geladenen Gästen am Richtfest teil.  


Der Kisdorfer Weg wird zurzeit im ersten Bauabschnitt direkt vor Famila vollständig erneuert (Straße, Gehwege, Radwege, Kanäle für Regenwasser und Abwasser) und muss im Bereich der ursprünglichen Zufahrt zum Ohlandpark während der sehr umfangreichen Baumaßnahme gesperrt bleiben. Als Ersatzzufahrt wurde die ehemalige Ausfahrt des Areals zu einer Ein- und Ausfahrt provisorisch umgebaut und mit einer Ampelanlage versehen. 



 

Aktuelles

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!

    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.   

  • 23.01.2020 Auszeichnung für Klimaretter-Projekt der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald

    Auszeichnung für Klimaretter-Projekt  der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald

    Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause überbrachten am 23.01.2020 der Leiterin der DRK-Kindertagesstätte Märchenwald, Nina Kaiser, ihrem Team und den Kindern die Glückwünsche der Stadt Kaltenkirchen zur Auszeichnung der Kindertagesstätte im Rahmen der Bildungsinitiative „KITA21 – Die Klimaretter“.    

  • 23.01.2020 Mängelmelder in Kaltenkirchen nutzen

    Mängelmelder in Kaltenkirchen nutzen

    Auch die beste Stadtverwaltung hat ihre Augen und Ohren nicht überall und freut sich über Hinweise einer aufmerksamen Bürgerschaft. Seit einem Jahr bietet die Stadt Kaltenkirchen ihren Bürgerinnen und Bürgern den digitalen „Mängelmelder Kaltenkirchen“ als Service zur Übermittlung von illegal abgelegtem Müll, Straßen- und Wegeschäden, wuchernden Grünflächen, defekten Spielgeräten auf öffentlichen Spielplätzen, beschädigten oder unlesbaren Verkehrszeichen, defekter Straßenbeleuchtung oder anderen Mängeln.    

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: 04191 / 939-0 · Fax: 04191 / 939-100 · E-Mail: info@kaltenkirchen.de

Öffnungszeiten:                   Bürger-Service-Büro  •  mo & di: · 7.30 - 16.00 Uhr, mi & Fr: · 7.30 - 12.30 Uhr, Do: · 7.30 - 18.00 Uhr

                        Rathaus  •  Mo & DI: 9.00 - 12.30 & 14.00 - 16.00 uhr · Mi: geschlossen · Do: 9.00 – 12.30 & 14.00 uhr – 18.00 · Fr: 9.00 – 12.30 uhr

Wichtige Shortlinks

erstellt von: online-werbung.de